Die Rückenansicht

Romantik, Magischer Realismus, Robert Frost
Des Waldes Dunkel, Acryl/Öl auf Holz, 80 x 70 cm, 2010

 Des Waldes Dunkel zieht mich an

doch muss zu meinem Wort ich steh´ n

und noch viele Meilen geh´  n

bis ich endlich ruhen kann

Robert Frost, amerikanischer Dichter

 Der Betrachter sieht den Betrachter der in die Bildtiefe blickt .

 In der Malerei von C.D, Friedrich sieht man dem Betrachter gewissermaßen über die Schultern und versetzt sich dabei in diese Person.

 Die Rückenansicht ist in der Kunstgeschichte relativ neu. Einer der ersten Selbstbobachter war Jan Vermeer. van Delft. 

Diese Selbstbeobachtung hat in der Philosophie und in der Psychologie eine Entsprechung -Die Entfremdung.

       C. D. Friedrich, Der Wanderer (1820)               C.D. Friedrich,Frau am Fenster (1822)         Salvador Dali, Mädchen am Fenster (1935)                              Andrew Wyeth, Christina s World (1960)